DER BLOG FÜR ALLE, DIE FREi WERDEN WOLLEN IN DER LIEBE

Zaghaft veröffentliche ich ein paar Gedichte. Eine kritische Bemerkung. Scham! Ich schreibe nicht mehr.

Zurück in meine Jugend. Die Jungs. Eine Bemerkung über meinen Busen. Scham! Ich ziehe mich zurück.

Nach vorn in die Jetzt-Zeit. Ich liebe ich einen polyamoren Mann. Scham!

Scham! Wie ein Korken setzt sie sich vor meine Lebens- und Liebensfreude, immer wieder.

Doch in mir perlt es weiter, meine Lust auf ein freies, selbstgestaltetes Leben.
 

Die Scham-Themen sind unterschiedlich, die Gefühle nicht. Und von diesen handelt ProjektSchamLos.

Es handelt davon, zu fühlen, was es zu fühlen gibt und dann mutig einen Schritt zu tun.

Nach vorn. Manchmal auch zurück.

Ich freue mich, wenn ich dich berühren und unterstützen kann. Ich auf jeden Fall schreibe wieder.

DIE AUTORIN
WEBSEITE

Coaching, Seminare & mehr

 

HIER ABONNIEREN UND KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN 

© 2019 Susanne Große-Venhaus  - Impressum  - Datenschutz