• Susi

Es ist das Ja!

Du bist unzufrieden mit einer Situation in der du steckst. Du willst, dass sich etwas verändert? Und weißt nicht wie. Diese Liebesbotschaft hat eine einfache Antwort.

Es ist das Ja!

Wenn du dich nicht bewegst, wird sich auch nichts bewegen.

Wenn du nicht liebst, wirst du auch nicht geliebt werden.


Aber was bringt dich dazu, dich zu bewegen? Und zu lieben? Ohne Sicherheit.


Es ist das Ja!


Das reine, klare, unverwässerte Ja!. Das "Ja, ich will." Dazu brauchst du auch nicht heiraten. Außer dich selbst vielleicht.


Achte mal drauf, wie oft du es mit einem "Nein" versucht hast. Oder mit einem "Ja, aber". Und? Hat das was gebracht?


Denke an die großen Veränderungen, die du in deinem Leben vollzogen hast, was war der Motor für die Bewegung? Wie hast du damals laufen gelernt?


Es ist das Ja!


Das Ja zum Neuen, auch das Ja zum Risiko, das unbedingte Ja zu dem was oder wen du liebst, das Ja zur Ungewissheit, wie es ausgehen wird, auch das Ja zu Scham, falls es scheitern sollte.


Es ist einfach das Ja, den Schritt zu tun.


Das ist schon alles.


Und? Bist du bereit für dein Ja?

Gibt es ein Ja, das schon lange fällig ist?

Bekenne dich dazu: heute!


Kommentiere gerne.

#ProjektSchamLos

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leerstand

Wie lange?

HIER ABONNIEREN UND KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN 

© 2019 Susanne Große-Venhaus  - Impressum  - Datenschutz