SEMINARE

The Work und Kreativität.png

Online Kurs: Kreativität und The Work

Entdecke deine Kreativität und untersuche deine Themen
malend und schreibend mit The Work.

15.04. bis 20.05.2021

Ein Online-Workshop geleitet von Anke Blaue und Susanne Große-Venhaus.​

Kennst du das? Du willst kreativ sein, wartest auf eine tolle neue Idee, aber dir fällt nichts ein. Du sitzt da vor dem sprichwörtlichen weißen Blatt und umso länger du drauf schaust, umso bedrohlicher wird es. Schließlich muß das, was aus dir rauskommt, gut sein. Und dabei ist es eigentlich herzlich egal, was du auf dieses Blatt bringen willst. Sei es eine neue Projektidee, einen Brief oder tatsächlich Kunst.


Nicht viel anders kann es sein, wenn du mit den Fragen von The Work sitzt. Wenn du dich wirklich darauf einlässt, alles in Frage zu stellen, was du bisher für wahr hieltest, wirst du dieser Leere begegnen und vielleicht vorschnell Antworten geben, die dein Verstand zwar kapiert, aber in deinem Herzen noch nicht landen wollen.


Da ist eine Sehnsucht, etwas Neues zu entdecken. Etwas von dem du bisher vielleicht nicht einmal annähernd eine Ahnung hattest, dass es da ist. Aber wie kann das gehen, wenn du vor der Leere davon läufst, kaum dass sie auch nur am Horizont auftaucht? Und wie kannst du tiefer und tiefer gehen, wenn du dich auf das Abenteuer einläßt?


Jeder Mensch hat in sich das Potential neue Antworten zu finden, Neues zu gestalten, kreativ zu sein. Doch welche Gedanken halten dich davon ab, dies wirklich zu erfahren?

Wir werden in diesem Workshop:

Kreativität freisetzen mit The Work.
Wir untersuchen mit The Work Überzeugungen, die dich davon abhalten, kreativ zu sein. So kannst du deinen eigenen kreativen Fluss z.B. beim Malen und Schreiben oder anderen kreativen Ausdrucksformen freier erleben.


The Work freier erleben mit Kreativität.
Und wir untersuchen die Themen, die du aus deinem Leben mitbringst, auf eine andere, als die vielleicht schon eingefahrene Weise. Dies tun wir mit spannenden Mal- und Schreib-Übungen inmitten unserer Work. Was ist, wenn die Wahrheit vielleicht jenseits der normalen Worte zu finden ist?


In diesem Workshop experimentieren wir und begegnen dem weißen Blatt wieder und wieder. Die 4 Fragen malen oder als Geschichte schreiben, wenn du willst, auch tanzen. Deinen Gedanken Schicht um Schicht tiefer begegnen.


Sechs Wochen für dich und deinen kreativen, wilden, freien Verstand.
Und der Weisheit, die sich entfalten kann.

Infos/Ablauf:


Zoomsessions:

15.4., 22.4., 29.4., 6.5., 20.5. (keine Session an Christi Himmelfahrt),
jeweils Donnerstag 19:30-21:30 Uhr (Schreib- und Malutensilien mitbringen. Ein paar Buntstift reichen und es kann auch mehr sein.)


Zwischen den Sessions:

Worken mit Partner'in für mindestens 60 Minuten
sowie individuelle kreative Aufgaben


Preis:

50-250 Euro nach Selbsteinschätzung

Voraussetzung:

The Work Vorkenntnisse erforderlich Anerkennung auf vtw-Coach-Ausbildung mit 2,5 Tagen 

 

Anmeldung/Fragen an susanne@liebens-lust.de

Susanne_Große_Venhaus.jpg

Online Kurs: Storyworking - Was wäre deine Geschichte ohne deine Geschichte? Oder: Wieder staunen lernen!

01.06. bis 07.06.2020

Wenn wir The Work of Byron Katie machen, hinterfragen wir all diese Gedanken. Wir prüfen sie auf ihren Wahrheitsgehalt und beobachten, wie dieses *ich* reagiert, wenn wir unsere Gedanken und Geschichten glauben und wir fragen uns, wer wohl dieses *ich* wäre ohne seine Geschichte? Und wir sitzen im Sessel mit wunderbaren Erkenntnissen.

Und irgendwann stehen wir wieder auf. Ohne eine Geschichte? Nicht wirklich. Wir suchen uns neue Geschichten, oder holen doch die alten wieder hervor. Und idealerweise machen wir diesem *ich* dann einen neuen Vorwurf, nämlich den, dass es immer noch Geschichten erzählt.

Was, wenn wir uns erlauben, unsere Geschichten einmal aufzuschreiben? Die Sache mit der Work nicht so bierernst nehmen und zugleich unsere Geschichten endlich für voll nehmen. Was, wenn wir unsere Lust am Geschichtenerzählen mit unserer Lust am Gedankenhinterfagen kombinieren können?

Schreibend übernimmt irgendwann etwas anderes die Regie. Deine innere Weisheit kommt zum Klingen. In Kombination mit den vier Fragen der Work tritt so erstaunliches zutage. Und selbst wenn nicht, dann hat es einfach Spass gemacht.

Ich lade dich ein zu einem einwöchigen Schreib-Workshop "Storyworking" vom 1.-7.6.

Ein schriftlicher Workshop mit einer täglichen kleinen Schreibinspiration. 

Eckdaten:

  • Kursdauer vom 01.6. - 07.6.

  • Sowie Übungen und Austausch in einem geschlossenen Online-Forum, in dem ich für Fragen und Feedback präsent bin.

Themen:

  • sich herzhaft ärgern

  • wie schmeckt ein Gefühl

  • was ist die Geschichte ohne die Geschichte

  • Operation am offenen Glaubenssatz

  • über die Work erzählen (Blogartikel, Marketing)

Zeitaufwand Übungen:

ca. 30 Min täglich plus Austausch in der Gruppe.

Kosten:

0-150 Euro. Du entscheidest am Kursende, was du dafür geben möchtest und kannst. 

Voraussetzung:

Du kennst und liebst The Work of Byron Katie und bringst Lust mit, sie schreibend zu erkunden.

Anmeldung/Fragen an susanne@liebens-lust.de

100376857_10207635258596199_356500890936

Online Kurs: Danke, Papa

18.6. bis 30.7.2020

Würdest du mir von einem unnahbaren oder einem bedrohlichen Menschen erzählen, von dem du das Gefühl hast, ihn nie wirklich kennengelernt zu haben? Oder hast du ihn vielleicht wirklich nicht kennengelernt, aber sehr wohl deine Geschichten über ihn?

Würdest du mir von einem großen starken Mann erzählen, den du sehr bewundert hast und dessen Vorbild du oder die Männer mit denen du zu tun hattest, nie haben erreichen können?

Oder hast du dich irgendwann von ihm abgewendet und spürst dennoch, dass er dir immer wieder begegnet?

Würdest du von der Sehnsucht sprechen oder genau davon nicht, weil du weißt dass sie da ist, dir der Zugang aber versperrt ist?

Würdest du mir von einem Mann erzählen, der für dich da war, wenn du ihn brauchtest? Der dir einen Weg ins Leben gezeigt hat? Oder der genau das nicht getan hat und dem du deshalb Gram bist?

Wie stehst du im Leben mit den Männern und/oder deiner eigenen Männlichkeit bzw. deinen männlichen Anteilen?

Wie greifbar ist dieser Mensch, der dich gezeugt hat für dich und bist du neugierig darauf, ihn vielleicht mal anders kennen zu lernen, als das, was dir deine Geschichte über ihn erzählt?

Wie anders könntest du wohl im Leben stehen, wenn du deine Geschichte über dich und deinen Papa anders, neu verstehst? Wenn du gar "Danke, Papa" sagen könntest?

.............................................................

Wenn diese Fragen etwas in dir berühren, dann lade ich dich ein, beim Online-Kurs "Danke, Papa" dabei zu sein:

Sechs kraftvolle Wochen in einer Gruppe von bis zu 12 erwachsenen Kindern ihrer Väter. Wir arbeiten mit The Work of Byron Katie, Storytelling, Stille, Kreativität, Fotos, um uns der alten und dann einer neuen Geschichte über Papa, Vati oder wie du ihn genannt hast, anzunähern.

Eckdaten:

  • Kursdauer vom 18.6. - 30.7.

  • Zoom-Meeting donnerstags 19.30 Uhr

  • Zusätzlich 30 Min freiwillige "Sprechstunde"

  • Sowie Übungen und Austausch in einem geschlossenen Online-Forum, in dem ich für Fragen und Feedback präsent bin.

Inhalte:

  • Eintauchen in die alte Geschichte.

  • Identifizieren und Untersuchen der Gedanken über Papa.

  • Worken. Wer bist du und wer ist Papa ohne deine Geschichte?

  • Schriftliches Eintauchen in die neue Geschichte.

  • Dankbarkeit und Wiedergutmachung.

  • Gelebte Umkehrung.

 

Zeitaufwand pro Woche:

  • Übungen mind. 2-3 Std (gerne mehr) für individuelle Übungen und Works mit wechselnden Partnern

  • Zoom 90min plus ggf. Teilnahme an der "Sprechstunde" und Austausch im Forum

Kosten: 

345 Euro oder nach Selbsteinschätzung (bitte sprich mich an).

Voraussetzung:

  • Du solltest The Work of Byron Katie schon kennen und dich halbwegs sicher fühlen, dich in den 4 Fragen zu halten.

  • Du bist dir bewußt, dass diese Reise in die Vergangenheit nicht immer leicht sein wird, das möglicherweise gut verdrängte Schatten auftauchen werden und du bist bereit, diesen Weg Richtung Licht zu gehen.

Für Anmeldung und/oder Fragen melde dich bei mir unter susanne@liebens-lust.de