• Susi

Die Musik in mir.

In mir ist Musik Ich ahne sie kaum Manchmal denk ich, ich krieg Zu erhaschen ihren Schaum


Doch von außen dringt Viel Lärm an mein Ohr Der verführerisch singt Ein Liedchen mir vor

Es will mich umgarnen Und viel mir verspricht Es scheint mich zu umarmen Doch tut es das nicht

Die Stille in mir Die kann es zerstören Das hindert mich schier Meine Musik auch zu hören

Dann schalt ich mal ab All das Gedränge Das mich hält auf Trab Und auch in die Enge

Nun sitz ich ganz still Atme in die Leere Dann weiß ich ich will Dass die Stille ich höre

Und nach einer Weil Von Widerstand frei Da wird etwas heil Befreit sich vom Blei

Und dann wird es warm Und ich hör in der Ferne Meinen eigenen Charme Den mag ich so gerne

In mir ist Musik Ich ahne sie kaum Und glücklich ich krieg Zu erhaschen ihren Schaum

In mir ist Musik

Text: Susanne Große-Venhaus Bild: Pixabay

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leerstand

Einsam.

HIER ABONNIEREN UND KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN 

© 2019 Susanne Große-Venhaus  - Impressum  - Datenschutz