• Susi

Und sie tanzt.

Und sie tanzt mit. Sie spürt sie im Becken, in ihrer Mitte und ihrer Wurzel.


Sie tanzt und auch sie bewegt auch sich mit. Fein und süß mit einer leisen Vibration. Sie ist dankbar, dass sie sie hat.

Viel zu oft, hat sie sie nicht beachtet oder war unzufrieden mit ihr. Z.B. wenn sie periodisch ihre Aufmerksamkeit forderte oder wenn sie in der Liebe nicht so reagiert hat, wie sie sich das gewünscht hätte. Sie hat sie viel gefordert und nicht immer gut behandelt.

Und jetzt tanzt sie. Und sie spürt. Sie atmet in sie hinein und spürt sie. Sie ist immer noch saftig. Sie ist immer bei ihr, immer schon gewesen und sie wird es immer sein. Es ist schön, sie mit allen Sinnen zu fühlen und bei ihr zu sein. Einfach so.

Und sie tanzen.


#ProjektSchamLos

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einsam.

DANKE, MAMA

Wie lange?