• Susi

Winterblues

Winterblues, du schleichst dich an Kann dich leis schon hör', oh man.


Winterblues, ich sag's nicht gern Doch heimlich da bist du mein Stern

Läßt mich Tränen fließen Und die Ernte bald genießen

Wenn das Jahr so fruchtbar war Wird die Stille nun mein Star

Während die Welt noch busy rollt Manche Seele jetzt leis' grollt

Wenn wir dem Fühlen uns verschließen Gibt's auch nix mehr zum genießen

Drum freu ich mich auf dich so sehr Winterblues, nun komm schon her

Wenn die Melancholie mich küsst Weiß ich, ich hab dich vermißt

Zeiten des ganz mit mir seins Tief im Schmerz da wird all Eins

Wenn der Widerstand nun bricht Wird sie wieder frei die Sicht

Winterblues, ich liebe dich Läßt du mich doch nie im Stich

Text: Susanne Große-Venhaus, liebens-lust.de Bild: unsplash michael fenton

#ProjektSchamLos

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leerstand

Einsam.