• Susi

Monopoly

Ich habe gerade herausgefunden: ich bin monopoly.


Ich mein das Spiel konnte ich noch nie leiden, ich hab es gehasst. Diese Gier, dieses nicht gönnen können, Leute die immer unleidlicher wurden, wenn sie verloren. Leute, die immer abzockender wurden, wenn sie gewannen.


Warum musste es überhaupt Gewinner und Verlierer geben? Ging es nicht darum, eine Stadt zu bauen, in der die Menschen MITeinander leben?


Klar mochte ich auch nicht gern verlieren, aber habe ich mal gewonnen, was selten vorkam, fühlte ich mich einsam und leer.


Und jetzt steh ich hier und bekenne, ich bin monopoly.


Ich mag es, mich auf einen Menschen zu beziehen und tief mit ihm zu tauchen. In der Liebe und in Freundschaften. Da bin ich voll mono.


Und ich mag es, mich mit vielen Menschen zu vernetzen und in die Weite zu fliegen. So gesehen bin ich poly.


Und vor allem liebe ich es, wenn ich meinen Partner, den ich derzeit monoamor liebe, auch dafür liebe, dass er seine Liebe polyamor an mehrere Partnerinnen veschenken mag. Und ich mag es, dass dieses neue Beziehungsmodell es mir erlaubt, auch mit meinen ehemaligen und immer noch geliebten Partnern in tiefer Verbundenheit zu bleiben.


Auf dass wir eine Stadt, ein Geflecht bauen, in der die Menschen MITeinander lieben. Auf dass es weder Gewinner noch Verlierer gibt, da es nur noch Gewinner gibt. Auf dass Lieben frei von Konzepten sein darf.


Ich bin monopoly und ich liebe es.



Epilog:

Als mein Kind ca. 2 war und noch keine Vorstellung von "ich" hatte, wurde es einmal von anderen Kindern gefragt, ob es ein Junge oder ein Mädchen sei. Es schaute mit großen Augen, ob der komischen Frage. Da war ein einziges Staunen. Waaas wollten die wissen?

Die Kinder ließen nicht locker: "Ja was bist du denn nun? Ein Junge oder ein Mädchen?" Die Antwort die dann kam, war klar und gradlinig: "Nein" sagte ein kleiner Guru, "Ich bin ein ...... " und nannte seinen Namen.


So gesehen, bin ich nicht einmal monopoly, sondern einfach nur eine Susanne, die im übrigen glaubte, nicht kreativ zu sein. Und wenn selbst das nicht sicher ist, wie kann dann sicher sein, ob ich mono oder poly oder monopoly bin?


#ProjektSchamLos #MehrfachLiebe #LiebensVielfalt

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Satz.

Sucht.